Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Keynesianismus/Deficitspending
(recht.allgemein.wirtschaft)
    

Mit Keynesianismus wird die von J. M. Keynes begrndete Lehre bezeichnet, gem der ein Staat in Zeiten konjunktureller Schwche durch eine Steigerung seiner eigenen Ausgaben die Nachfrage anschieben soll (sog. Deficitspending).

Keynes entwickelt diese Lehre in seinem Buch "Allgemeine Theorie der Beschftigung, des Zinses und des Geldes" von 1936.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise