Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Justizvergtungs- und -entschdigungsgesetz (JVEG)
(recht.zivil.formell.prozess)
    

Mit JVEG wird das Gesetz bezeichnet, das die Vergtung von Sachverstndigen, Dolmetscherinnen, Dolmetschern, bersetzerinnen und bersetzern sowie die Entschdigung ehrenamtlicher Richterinnen, ehrenamtlicher Richtern, Zeuginnen, Zeugen und Dritten regelt.

Das JVEG stammt aus dem Jahr 2004. Vorher waren diese Fragen im Zeugen und Sachverstndigenentschdigungsgesetz (ZUSEG) geregelt.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise