Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
301 InsO Wirkung der Restschuldbefreiung
(gesetz.inso)
<< >>
    

(1) Wird die Restschuldbefreiung erteilt, so wirkt sie gegen alle Insolvenzglubiger. Dies gilt auch fr Glubiger, die ihre Forderungen nicht angemeldet haben.

(2) Die Rechte der Insolvenzglubiger gegen Mitschuldner und Brgen des Schuldners sowie die Rechte dieser Glubiger aus einer zu ihrer Sicherung eingetragenen Vormerkung oder aus einem Recht, das im Insolvenzverfahren zur abgesonderten Befriedigung berechtigt, werden durch die Restschuldbefreiung nicht berhrt. Der Schuldner wird jedoch gegenber dem Mitschuldner, dem Brgen oder anderen Rckgriffsberechtigten in gleicher Weise befreit wie gegenber den Insolvenzglubigern.

(3) Wird ein Glubiger befriedigt, obwohl er auf Grund der Restschuldbefreiung keine Befriedigung zu beanspruchen hat, so begrndet dies keine Pflicht zur Rckgewhr des Erlangten.

Auf diesen Artikel verweisen: Restschuldbefreiung