Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
270 InsO Voraussetzungen
(gesetz.inso)
<< >>
    

(1) Der Schuldner ist berechtigt, unter der Aufsicht eines Sachwalters die Insolvenzmasse zu verwalten und ber sie zu verfgen, wenn das Insolvenzgericht in dem Beschlu ber die Erffnung des Insolvenzverfahrens die Eigenverwaltung anordnet. Fr das Verfahren gelten die allgemeinen Vorschriften, soweit in diesem Teil nichts anderes bestimmt ist.

(2) Die Anordnung setzt voraus,

  1. da sie vom Schuldner beantragt worden ist,
  2. wenn der Erffnungsantrag von einem Glubiger gestellt worden ist, da der Glubiger dem Antrag des Schuldners zugestimmt hat und
  3. da nach den Umstnden zu erwarten ist, da die Anordnung nicht zu einer Verzgerung des Verfahrens oder zu sonstigen Nachteilen fr die Glubiger fhren wird.

(3) Im Falle des Absatzes 1 wird anstelle des Insolvenzverwalters ein Sachwalter bestellt. Die Forderungen der Insolvenzglubiger sind beim Sachwalter anzumelden. Die 32 und 33 sind nicht anzuwenden.

Auf diesen Artikel verweisen: Eigenverwaltung