Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
208 InsO Anzeige der Masseunzulnglichkeit
(gesetz.inso)
<< >>
    

(1) Sind die Kosten des Insolvenzverfahrens gedeckt, reicht die Insolvenzmasse jedoch nicht aus, um die flligen sonstigen Masseverbindlichkeiten zu erfllen, so hat der Insolvenzverwalter dem Insolvenzgericht anzuzeigen, da Masseunzulnglichkeit vorliegt. Gleiches gilt, wenn die Masse voraussichtlich nicht ausreichen wird, um die bestehenden sonstigen Masseverbindlichkeiten im Zeitpunkt der Flligkeit zu erfllen.

(2) Das Gericht hat die Anzeige der Masseunzulnglichkeit ffentlich bekanntzumachen. Den Masseglubigern ist sie besonders zuzustellen.

(3) Die Pflicht des Verwalters zur Verwaltung und zur Verwertung der Masse besteht auch nach der Anzeige der Masseunzulnglichkeit fort.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise