Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
18 InsO Drohende Zahlungsunfhigkeit
(gesetz.inso.)
<< >>
    

(1) Beantragt der Schuldner die Erffnung des Insolvenzverfahrens, so ist auch die drohende Zahlungsunfhigkeit Erffnungsgrund.

(2) Der Schuldner droht zahlungsunfhig zu werden, wenn er voraussichtlich nicht in der Lage sein wird, die bestehenden Zahlungspflichten im Zeitpunkt der Flligkeit zu erfllen.

(3) Wird bei einer juristischen Person oder einer Gesellschaft ohne Rechtspersnlichkeit der Antrag nicht von allen Mitgliedern des Vertretungsorgans, allen persnlich haftenden Gesellschaftern oder allen Abwicklern gestellt, so ist Absatz 1 nur anzuwenden, wenn der oder die Antragsteller zur Vertretung der juristischen Person oder der Gesellschaft berechtigt sind.

Auf diesen Artikel verweisen: Verbraucherinsolvenz/Privatinsolvenz * Erffnungsgrund, Insolvenz