Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
in dubio mitius
(recht.straf.at)
    

Mit in dubio mitius bezeichnet man den Grundsatz, dass jemand im Zweifel nur nach dem milderen Gesetz bestraft werden darf.

Beispiel: Ist ist sicher, dass ein Tter eine von zwei Straftaten begangen hat, aber unklar welche, so ist er nach der milderen Strafvorschrift zu verurteilen.

Siehe den verwandten Grundsatz in dubio pro reo.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise