Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (1)
honeste vivere, alterum non laedere, suum cuique tribuere
(recht.allgemein.latein)
    

Mit Honeste vivere, alterum non laedere, suum cuique tribuere (lat.) hat der rmische Jurist Ulpian das Wesen der Gerechtigkeit beschrieben. bersetzt bedeutet der Satz: ehrenhaft leben, andere nicht krnken oder schdigen, jedem das seine zugestehen.

Dieser Grundsatz findet sich auch in den Instiutionen (Inst. 1.2.3) und den Digesten wieder (D. 1, 1, 10, 1).

Auf diesen Artikel verweisen: Gerechtigkeit/gerecht