Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU)
(it.recht)
    

GVU ist die Bezeichnung fr eine privat-rechtliche, von Software- und Medienkonzernen finanzierte, Gesellschaft, die Urheberrechtsverletzungen untersucht und diese dann den Strafverfolgungsbehrden anzeigt. Z.B. ging die Sicherstellung des 10 Terabyte-Servers der Website Unreality auf Untersuchungen der GVU zurck. Allerdings ist die GVU auch wegen ihrer Methoden in die Schlagzeilen geraten. Gem Pressemeldungen hat die GVU selbst Raubkopierer-Server, und damit die Verbreitung von Raubkopien, gefrdert, um Informationen ber Raubkopierer sammeln zu knnen (siehe heise-meldung 69206).

Die GVU hat ca. 70 Mitglieder, darunter sind u.a. Buena Vista International, Metro-Goldwyn-Mayer, Kinowelt, Paramount Pictures, Universal City Studios, Microsoft, Ravensburger, Hexaglot, Intel und Sony Deutschland.

Im Internet ist die GVU unter http://www.gvu.de zu erreichen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise