Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
76 GVG
(gesetz.gvg)
<< >>
    

(1) Die Strafkammern sind mit drei Richtern einschlielich des Vorsitzenden und zwei Schffen (groe Strafkammer), in Verfahren ber Berufungen gegen ein Urteil des Strafrichters oder des Schffengerichts mit dem Vorsitzenden und zwei Schffen (kleine Strafkammer) besetzt. Bei Entscheidungen auerhalb der Hauptverhandlung wirken die Schffen nicht mit.

(2) Bei der Erffnung des Hauptverfahrens beschliet die groe Strafkammer, da sie in der Hauptverhandlung mit zwei Richtern einschlielich des Vorsitzenden und zwei Schffen besetzt ist, wenn nicht die Strafkammer als Schwurgericht zustndig ist oder nach dem Umfang oder der Schwierigkeit der Sache die Mitwirkung eines dritten Richters notwendig erscheint. Ist eine Sache vom Revisionsgericht zurckverwiesen worden, kann die nunmehr zustndige Strafkammer erneut nach Satz 1 ber ihre Besetzung beschlieen.

(3) In Verfahren ber Berufungen gegen ein Urteil des erweiterten Schffengerichts ( 29 Abs. 2) ist ein zweiter Richter hinzuzuziehen. Auerhalb der Hauptverhandlung entscheidet der Vorsitzende allein.

Auf diesen Artikel verweisen: Schwurgericht * Strafkammer * Strafkammer * Strafkammer