Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
grobe Fahrlssigkeit i.S.v. 296 Abs. 2 ZPO
(recht.zivil.formell.prozess)
    

Die Versptung i.S.v. 296 Abs. 2 ZPO beruht auf grober Fahrlssigkeit, wenn die Prozessfrderungspflicht in hohem Ma vernachlssigt wird. Das ist der Fall, wenn die Partei das unterlsst was jeder Partei in ihrer Situation htte einsichtig sein mssen.

Auf diesen Artikel verweisen: Prklusion gem 296 Abs. 2 ZPO