Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Gotteslsterung
(recht.straf.bt und recht.geschichte.19 und recht.geschichte.20)
    

Mit Gotteslsterung wurde die frher gem 166 StGB mit Strafe bedrohte, ffentliche, rgenis errgende Beschimpfung Gottes bezeichnet. Durch das 1. Strafrechtsreformgesetz wurde die Strafbarkeit der Gotteslsterung, durch die Strafbarkeit der ffentlichen Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen in 166 StGB ersetzt.

Siehe auch unter Religionsvergehen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise