Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
37 GmbHG Beschrnkungen der Vertretungsbefugnis
(gesetz.gmbhg.abschnitt-3)
<< >>
    

(1) Die Geschftsfhrer sind der Gesellschaft gegenber verpflichtet, die Beschrnkungen einzuhalten, welche fr den Umfang ihrer Befugnis, die Gesellschaft zu vertreten, durch den Gesellschaftsvertrag oder, soweit dieser nicht ein anderes bestimmt, durch die Beschlsse der Gesellschafter festgesetzt sind.

(2) Gegen dritte Personen hat eine Beschrnkung der Befugnis der Geschftsfhrer, die Gesellschaft zu vertreten, keine rechtliche Wirkung. Dies gilt insbesondere fr den Fall, da die Vertretung sich nur auf gewisse Geschfte oder Arten von Geschften erstrecken oder nur unter gewissen Umstnden oder fr eine gewisse Zeit oder an einzelnen Orten stattfinden soll, oder da die Zustimmung der Gesellschafter oder eines Organs der Gesellschaft fr einzelne Geschfte erfordert ist.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise