Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
gleichzeitiger Anwesenheit
(recht.zivil.materiell.bt)
    

Gleichzeitiger Anwesenheit meint ein Verbot der Aufspaltung der Beurkundung in Angebot und Anahme. Nicht aber ein Verbot der Vertretung. D.h. es ist mglich, dass einer der Gatten vollmachtlos vertreten wird und dann spter genehmigt.

Mit Blick auf die Wirksamkeitskontrolle sollte eine Vertretung bei Ehevertrgen aber vermieden werden.

Auf diesen Artikel verweisen: 1410 BGB Form * 2276 BGB Form