Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (2)
Glubigerverzug/Annahmeverzug
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Beim Glubigerverzug kommt der Glubiger mit Annahme der Leistung in Verzug. Geregelt ist der Glubigerverzug in den 293ff BGB.

Beispiel: Der Gastwirt P hat bei einem Unternehmen mehrere Liter Eis bestellt. Die Lieferung ist auf den 17.5. terminiert. P ist aber zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend.

Voraussetzungen

  1. Der Schuldner muss leisten drfen
  2. Angebot
  3. Die Leistung noch mglich gem 297 BGB
  4. Der Glubiger muss die Annahme verweigern

Auf diesen Artikel verweisen: Tilgungsbestimmung * Verzug