Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Gesetzmigkeit der Verwaltung
(recht.oeffentlich.verwaltung.at)
    

Der Begriff "Gesetzmigkeit der Verwaltung" beschreibt das Verhltnis zwischen Exekutive und Legislative. Die Bindung der Verwaltung an das Gesetz ergibt sich aus Art. 1 Abs. 3, Art. 20 Abs. 3, sowie auch aus Art. 83 und Art. 86 GG.

Die Gesetzmigkeit der Verwaltung wird konkretisiert durch den Vorbehalt des Gesetzes und den Vorrang des Gesetzes.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise