Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Gesetzeskonkurrenz
(recht.straf.at)
    

Von Gesetzeskonkurrenz spricht man, wenn ein Tter durch eine oder mehre Handlung mehrere gesetzliche Tatbestnde verwirklicht und bei der Bestrafung bestimmte Tatbestnde von anderen verdrngt werden. Gesetzeskonkurrenz ist damit der Oberbegriff fr Spezialitt, Subsidiaritt und Konsumtion im Rahmen der Handlungseinheit und fr die mitbestrafte Vor- bzw. Nachtat im Rahmen der Handlungsmehrheit.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise