Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Gemeingefhrliche Straftaten
(recht.straf.bt)
    

Gemeingefhrliche Straftaten sind solche, deren Begehung nicht nur ein bestimmte abgrenzbare Opfergruppe betrifft, sondern fr die Allgemeinheit gefhrlich sind.

Im StGB sind die gemeingefhrlichen Straftaten im 28. Abschnitt zusammengefat. Dazu gehren u.a. Brandstiftung, Herbeifhren einer Explosion durch Kernenergie, Mibrauch ionisierender Strahlen, Herbeifhren einer berschwemmung, Trunkenheit im Verkehr, Strung von Telekommunikationsanlagen.

Auf diesen Artikel verweisen: Vergiftung