Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Gefahrbergang
(recht.zivil.materiell.schuld.at und recht.zivil.materiell.schuld.bt.kauf)
    

Gefahrbergang ist die Bezeichnung fr den Zeitpunkt, an dem die Gefahr des zuflligen Untergangs einer Sache (Leistungsgefahr) vom Schuldner auf den Glubiger bergeht.

Besonderes Schuldrecht/Kaufvertrag

  • Gem. 446 BGB geht beim Kauf die Gefahr mit bergabe der verkauften Sache ber.
  • Beim Versendungskauf geht gem. 447 BGB geht Gefahr grundstzlich mit bergabe der Sache an den Spediteur auf den Kufer ber. Das gilt aber nicht beim Verbrauchsgterkauf, hier bleibt die Gefahr bis zur bergabe an den Kufer beim Verkufer.

Auf diesen Artikel verweisen: Sachmangel * Sachmangel * Sachmangel * Distanzgeschft * casum sentit dominus * Beweislastumkehr, 476 BGB * Leistungsgefahr/Preisgefahr/Gegenleistungsgefahr * Stckschuld/Gattungsschuld/Vorratsschuld