Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
40 GBO [Ausnahmen fr Erben]
(gesetz.gbo.abschnitt-2)
<< >>
    

(1) Ist die Person, deren Recht durch eine Eintragung betroffen wird, Erbe des eingetragenen Berechtigten, so ist die Vorschrift des 39 Abs. 1 nicht anzuwenden, wenn die bertragung oder die Aufhebung des Rechts eingetragen werden soll oder wenn der Eintragungsantrag durch die Bewilligung des Erblassers oder eines Nachlapflegers oder durch einen gegen den Erblasser oder den Nachlapfleger vollstreckbaren Titel begrndet wird.

(2) Das gleiche gilt fr eine Eintragung auf Grund der Bewilligung eines Testamentsvollstreckers oder auf Grund eines gegen diesen vollstreckbaren Titels, sofern die Bewilligung oder der Titel gegen den Erben wirksam ist.

Auf diesen Artikel verweisen: Voreintragung Erben * Skript Erbrecht