Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
freikndigen/Freikndigung
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.arbeit.kuendigung)
    

Von Freikndigung oder freikndigen spricht man, wenn ein Arbeitgeber im Rahmen einer betriebsbedingten Kndigung fr den Mitarbeiter dessen Arbeitsplatz weggefallen ist andere Mitarbeiter, die nicht in die Sozialauswahl fallen, kndigt um dort den Mitarbeiter weiter zu beschftigen.

Es besteht keine Pflicht zur Freikndigung zwischen Mitarbeitern die alle dem Kndigungsschutzgesetz unterliegen. In diesem Fall wrde fr eine Freikndigung gegenber dem Arbeitnehmer der diesen Arbeitsplatz inne hat kein Kndigungsgrund gegeben sein.

Es kann aber eine Obliegenheit zur Freikndigung vorliegen um z.B. Betriebsratsmitglieder oder ordentlich unkndbare Mitarbeiter (siehe auch unter Orlando-Kndigung) weiter beschftigen zu knnen (Vgl. Horcher NZA-RR 2006, S. 393 ff).

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise