Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Forstfrevel
(recht.oeffentlich.verwaltung.natur und
  • recht.straf.bt.)
  •     

    Mit Forstfrevel bezeichnet man die mutwillige Beschdigung von Frchten, Einfriedungen, Wegweisern usw. in Wldern. Diese Taten waren zunchst nach Landesrecht als Straftat dann als Ordnungswidrigkeit bestraft. Mittlerweile enthlt das Bundesnaturschutzgesetz entsprechende Ordnungswidrigkeits- bzw. Straftatbestnde ( 65 bzw. 66 BNatSchG).

    Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise