Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Fernkommunikationsmittel
(it.recht)
    

Gem 312b Abs. 2 BGB sind Fernkommunikatiosmittel, Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrages ohne gleichzeitige krperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden knnen.

Z.B. Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien (FAX), E-Mails, Rundfunk, Tele- und Mediendienste.

Auf diesen Artikel verweisen: Fernabsatzrichtlinie (FARL) 97/7/EG