Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Faustpfandrecht
(recht.zivil.materiell.sachen)
    

Von einem Faustpfandrecht spricht man bei einem Pfandrecht an beweglichen Sachen, da die wirksame Entstehung dieses Pfandrechts gem 1205 BGB die bergabe der Sache an den Glubiger voraussetzt, und dieser die Sache damit sinnbildlich in die "Faust" bekommt.

Siehe auch unter Pfandrecht an beweglichen Sachen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise