Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Fangprmie
(recht.zivil.materiell.schuld.bt)
    

Mit Fangprmie wird die von Ladeninhabern an die Angestellten gezahlte Prmie fr einen gestellten Ladendieb bezeichnet.

Nach der Rechtsprechung des BGH ist die Fangprmie vom Tter als Schadensersatz zu ersetzen, soweit sie tatschlich anfllt, d.h. an die Angestellten ausgezahlt wird und angemessen ist. In durchschnittlichen Fllen werden 25,- Euro als angemessen betrachtet. In Bagatellfllen kann dies aber unangemessen sein whren bei grerem Umfang des Diebstahls auch eine hhere Prmie angemessen sein kann (Vgl. BGHZ NJW 1980, 119).

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise