Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
66 FamFG Anschlussbeschwerde
(gesetz.famfg.buch-1.abschnitt-5.unterabschnitt.1)
<< >>
    

Ein Beteiligter kann sich der Beschwerde anschlieen, selbst wenn er auf die Beschwerde verzichtet hat oder die Beschwerdefrist verstrichen ist; die Anschlieung erfolgt durch Einreichung der Beschwerdeanschlussschrift bei dem Beschwerdegericht. Die Anschlieung verliert ihre Wirkung, wenn die Beschwerde zurckgenommen oder als unzulssig verworfen wird.

Auf diesen Artikel verweisen: Anschlussberufung/Anschlussbeschwerde/Anschlussrevision * Anschlussberufung/Anschlussbeschwerde/Anschlussrevision