Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
32 FamFG Termin
(gesetz.famfg.buch-1.abschnitt-2)
<< >>
    

(1) Das Gericht kann die Sache mit den Beteiligten in einem Termin errtern. Die 219, 227 Abs. 1, 2 und 4 der Zivilprozessordnung gelten entsprechend.

(2) Zwischen der Ladung und dem Termin soll eine angemessene Frist liegen.

(3) In geeigneten Fllen soll das Gericht die Sache mit den Beteiligten im Wege der Bild- und Tonbertragung in entsprechender Anwendung des 128a der Zivilprozessordnung errtern.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise