Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Fallgruppen
(recht.allgemein und recht.methoden)
    

Zur Handhabung von unterschiedlichen Tatbestnden, die alle zu der gleichen Rechtsfolge fhren sollen, gibt es, wenn eine Herausbidlung einheitlicher abstrakter Tatbestandsmerkmale nicht mglich ist, die Mglichkeit zur Bildung von Fallgruppen.

Dabei beschreibt jede Fallgruppe abstrakt eine Gruppe von Fllen, die die gleichen Tatbestandsvoraussetzungen aufweisen. Fr ein Beispiel siehe unter Drittschadensliquidation.

Siehe auch unter Generalklausel.

Auf diesen Artikel verweisen: Kasuistik/kasuistisch * Treu und Glauben