Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Fahrnispfandrecht
(recht.zivil.materiell.sachen)
    

Mit Fahrnispfandrecht wird das Pfandrecht an beweglichen Sachen bezeichnet.Geregelt ist es in den 1204 ff. BGB

Voraussetzungen

  1. bergabe der Sache durch Eigentmer in Vollzug der Verpfndung
  2. oder Glubiger im Besitz der Sache
  3. Einigung

Die Einrumung eines Fahrnispfandrecht ist abhngig vom Bestehen eines Pfandvertrags.

Das Fahrnispfandrecht kann gem 1207, 932, 934, 935 auch gutglubig erworben werden.

Auf diesen Artikel verweisen: Pfandvertrag * Faustpfandrecht * Pfandrecht * Realsicherheit/Personalsicherheit