Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Fahrlssige Ttung
(recht.straf.bt.222)
    

Von einer fahrlssigen Ttung spricht man, wenn eine Ttung durch den Tter nicht vorstzlich herbeigefhrt wurde.

Prfungsaufbau

  1. Tot eines Menschen
  2. Tathandlung
  3. Kausalitt
  4. Voraussetzungen Fahrlssigkeit

Konkurrenzen

Die fahrlssige Ttung gem 222 StGB wird von der Krperverletzung mit Todesfolge ( 227 StGB) verdrngt.

Auf diesen Artikel verweisen: 222 StGB Fahrlssige Ttung