Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Erwerbsobliegenheit Minderjhrige
(recht.zivil.familie.unterhalt)
    

Auch Minderjhrige zwischen dem 16. und 18. Lebensjahr die sich in keiner Schul- oder Berufsausbildung befinden haben im Verhltnis zu ihren Eltern eine Erwerbsobliegenheit (Scholz/Kleffmann/Motzer-Edrich Praxishandbuch Familienrecht Teil I Abschnitt 1 V 1 Rn. 57 und Niepmann/Schwamb Rn. 177 u. Verweis auf OLG Brandenburg Beschl. vom 23. 8. 2004 Az. 9 WF 157/04).

Bei der Anrechnung ist allerdings 1611 Abs. 2 BGB zu beachten, so dass hier eine Zurechnung von fiktivem Einkommen nur teilweise mglich sein soll (Niepmann/Schwamb aaO).

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise