Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (1)
Ermessensfehler
(recht.oeffentlich.verwaltung.at)
    

Bei der Ausbung von Ermessen durch die staatlichen Organe, kann es zu Fehlern kommen. Man unterscheidet dabei zwischen:

  • Ermessensausfall, die Behrde erkennt nicht, dass sie ein Ermessen hat, und bt daher kein Ermessen aus.
  • Ermessensberschreitung, die Behrde berschreitet bei der Ausbung des Ermessens den gesetzlichen Rahmen.
  • Ermessensmissbrauch, die Behrde trifft ihre Entscheidung aufgrund gesetzeswidriger Erwgungen.

Auf diesen Artikel verweisen: Baueinstellung/Baustop * Nutzungsverbot * Ermessen/Ermessensentscheidung * Verwaltungsakt (VA)