Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Handlungsunrecht/Erfolgsunrecht
(recht.straf.at)
    

Im Strafrecht wird bei der Begrndung der Strafbarkeit zwischen zwei Unrechtsgehalten unterschieden. Dem Handlungsunrecht und dem Erfolgsunrecht.

Handlungsunrecht liegt vor, bei einer durch die Rechtsordnung mibilligten Handlung.

Erfolgsunrecht liegt vor, bei einem durch die Rechtsordnung mibilligten Erfolg.

Handlungs- und Erfolgsunrecht liegen bei einem Erfolgsdelikt

Auf diesen Artikel verweisen: Handlungsunrecht