Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Entfristungsklage
(recht.zivil.formell.arbeitsprozess)
    

Mit Entfristungsklage wird im Arbeitsrecht eine Klage bezeichnet, mit der die Befristung eines Arbeitsverhltnisses angegriffen wird ( 17 TzBfG). Ziel der Entfristungsklage ist es, dem Arbeitnehmer ein unbefristetes Arbeitsverhltnis zu erstreiten. Die Entfristungsklage muss bis sptestens drei Wochen nach dem vereinbarten Ende erhoben werden.

Die Klgerin beantragt,
festzustellen, dass die Befristung des Arbeitsvertrages vom 20.6.2006 bis lngstens 31.6.2007 unwirksam ist und das das zwischen den Parteien bestehende Arbeitsverhltnis ber den 31.6.2007 hinaus zu unvernderten Bedingungen als Verwaltungsangestellte fortbesteht,
die Beklagte zu verurteilen, die Klgerin fr den Fall eines Obsiegens der Klgerin in der 1. Instanz fr die Dauer eines eventuell Berufungsverfahrens zu den zuletzt gltigen Bedingungen als Verwaltungsangestellte weiter zu beschftigen.

Auf diesen Artikel verweisen: Kettenarbeitsverhltnis