Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Empfangsbekenntnis, Zustellung gegen
(recht.zivil.formell.prozess)
    

Mit Zustellung gegen Empfangsbekenntnis wird eine der Formen der Zustellung in der ZPO bezeichnet. Die Zustellung gegen Empfangsbekenntnis ist in 174 ZPO geregelt. Hier wird dem Rechtsanwalt der Partei das zuzustellende Dokument gemeinsam mit einem Besttigungsformular (dem Empfangsbekenntnis) per einfacher Post zugeschickt. Der Rechtsanwalt trgt auf diesem Formular das Empfangsdatum ein, unterschreibt und schickt es wieder zurck an das Gericht.

Per Empfangsbekenntnis kann auch von Anwalt zu Anwalt zugestellt werden.

Auf diesen Artikel verweisen: Prozessvergleich * Zustellung, frmliche * Mittelung/bermittlung von Dokumenten * Zustellung, Zivilprozess * Zustellung, Zivilprozess * Zwangsvollstreckung, Voraussetzungen