Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Einsatzwechselttigkeit
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.arbeit)
    

Von Einsatzwechselttigkeit spricht man, wenn ein Arbeitnehmer seine Ttigkeit an wechselenden Einsatzstellen erbringen muss. Die Einsatzwechselttigkeit muss im Arbeitsvertrag geregelt sein, kann sich aber auch aus dem Berufsbild ergeben (Vgl. Kttner Personalhandbuch 155).

Beispiel: A ist Montagearbeiter. Sein Arbeitsvertrag sieht vor, dass er im gesamten europischen Ttigkeitsgebiet seines Arbeitgebers einsetzbar ist. In 2007 hat A eine Woche in London gearbeitet, drei Wochen in Mnchen, zwei Wochen in Lion usw.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise