Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Ehegeschftsfhigkeit
(recht.zivil.materielle.familie)
    

Die Ehegeschftsfhigkeit ist eine der Voraussetzungen der Ehefhigkeit und erfordert, dass der Betroffene Einsicht in die Folgen der Ehe hat. Die Anforderungen an die Ehegeschftsfhigkeit sind niedriger als an die allgemeine Geschftsfhigkeit, so dass auch ein im brigen Geschftsunfhiger, d.h.unter Betreuung mit Einwilligungsvorbehalt Stehender, fr den Bereich der Ehe geschftsfhig sein kann.

Auf diesen Artikel verweisen: Ehefhigkeit/Ehemndigkeit