Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Durchgriffshaftung
(recht.zivil.materiell.bt.gesellschaft.)
    

Von einer Durchgriffshaftung spricht man, wenn von Glubigern einer juristischen Person direkt auf das Privatvermgen der grundstzlich beschrnkt haftenden Gesellschafter zugegriffen wird. Eine Durchgriffshaftung ist nur in den Ausnahmefllen zulssig, in denen das Berufen auf die Selbstndigkeit der juristischen Person gegen Treu- und Glauben verstoen wrde.

Anspruchsgrundlage fr die Durchgriffshaftung ist 826 BGB der dann neben Ansprchen aus 31 ff HGB in Anspruchgrundlagenkonkurrenz bestehen bleibt (BGH v. 16.07.2007, II ZR 3/04, DB 2007, 1802).

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise