Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Doppelversicherung
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.versicherung)
    

Von einer Doppelversicherung spricht man, wenn ein Risiko bei mehreren Versicherungen abgesichert wird und die Gesamtversicherungssumme hher ist als der versicherte Wert ( 59 Abs. 1 S. 1 VVG). Dies ist grundstzlich zulssig. Die Versicherungen haften im Schadensfall als Gesamtschuldner fr die von ihnen versicherte Summe aber maximal bis zu Hhe des Gesamtschadens ( 59 VVG) . D.h. der Versicherungsnehmer erhlt seinen Schaden auch bei einer Doppelversicherung nur einmal ersetzt.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise