Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
cogitationis poenam nemo patitur
(recht.allgemein.latein)
    

Lat. Niemand wird fr den bloen Gedanken bestraft. Noch heute gltiger Rechtsgrundsatz, dass ein innerer Plan der ohne jegliche Ausfhrung Ausfhrung/Vorbereitung bleibt fr eine Bestrafung, auch nicht wegen Versuchs, nicht ausreicht.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise