Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Boxeraufstand
(recht.geschichte.20)
    

Vom Geheimbund der "Boxer" 1900 organisierter Aufstand gegen den wachsenden Einflu der imperialistischen europischen Mchte und die reaktionre Regierung in China.

Der chinesische Kaiserhof stellte sich nach kurzer Zeit auf die Seite der Boxer und brach alle diplomatischen Beziehungen ab.

Nach der Erschieung des deutschen Botschafters in Peking entsendeten die Allierten (Japaner, Russen, Englnder, Amerikaner, Deutsche, sterreicher, Italiener, Franzosen) grere Truppenkontigente.

Diesen Truppen gelang die Eroberung Pekings. Es folgten daraufhin sog. "Strafexpeditionen" deren Brutalitt spter Protest hervorrief.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise