Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Blutrache
(recht.geschichte)
    

Mit Blutrache in primitiven Gesellschaften ohne Gewaltmonopol eine Form der Selbsthilfe bezeichnet, bei der die Ttung eines Sippengenossen mit der Ttung des Tters oder einem seiner Verwandten vergolten wird.

Auf diesen Artikel verweisen: Drakon/drakonische Strafe