Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
2377 BGB Wiederaufleben erloschener Rechtsverhltnisse
(gesetz.bgb.buch-5.abschnitt-9)
<< >>
    

Die infolge des Erbfalls durch Vereinigung von Recht und Verbindlichkeit oder von Recht und Belastung erloschenen Rechtsverhltnisse gelten im Verhltnis zwischen dem Kufer und dem Verkufer als nicht erloschen. Erforderlichenfalls ist ein solches Rechtsverhltnis wiederherzustellen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise