Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
2296 BGB Vertretung, Form des Rcktritts
(gesetz.bgb.buch-5.abschnitt-4)
<< >>
    

(1) Der Rcktritt kann nicht durch einen Vertreter erfolgen. Ist der Erblasser in der Geschftsfhigkeit beschrnkt, so bedarf er nicht der Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters.

(2) Der Rcktritt erfolgt durch Erklrung gegenber dem anderen Vertragschlieenden. Die Erklrung bedarf der notariellen Beurkundung.

Auf diesen Artikel verweisen: gemeinschaftliches Testament * 2271 BGB Widerruf wechselbezglicher Verfgungen