Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
2153 BGB Bestimmung der Anteile
(gesetz.bgb.buch-5.abschnitt-3.titel-4)
<< >>
    

(1) Der Erblasser kann mehrere mit einem Vermchtnis in der Weise bedenken, dass der Beschwerte oder ein Dritter zu bestimmen hat, was jeder von dem vermachten Gegenstand erhalten soll. Die Bestimmung erfolgt nach 2151 Abs. 2.

(2) Kann der Beschwerte oder der Dritte die Bestimmung nicht treffen, so sind die Bedachten zu gleichen Teilen berechtigt. Die Vorschrift des 2151 Abs. 3 Satz 2 findet entsprechende Anwendung.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise