Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
2081 BGB Anfechtungserklrung
(gesetz.bgb.buch-5.abschnitt-3.titel-1)
<< >>
    

(1) Die Anfechtung einer letztwilligen Verfgung, durch die ein Erbe eingesetzt, ein gesetzlicher Erbe von der Erbfolge ausgeschlossen, ein Testamentsvollstrecker ernannt oder eine Verfgung solcher Art aufgehoben wird, erfolgt durch Erklrung gegenber dem Nachlassgericht.

(2) Das Nachlassgericht soll die Anfechtungserklrung demjenigen mitteilen, welchem die angefochtene Verfgung unmittelbar zustatten kommt. Es hat die Einsicht der Erklrung jedem zu gestatten, der ein rechtliches Interesse glaubhaft macht.

(3) Die Vorschrift des Absatzes 1 gilt auch fr die Anfechtung einer letztwilligen Verfgung, durch die ein Recht fr einen anderen nicht begrndet wird, insbesondere fr die Anfechtung einer Auflage.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise