Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
1763 BGB Aufhebung von Amts wegen
(gesetz.buch-4.abschnitt-2.titel-7.untertitel-1)
<< >>
    

(1) Whrend der Minderjhrigkeit des Kindes kann das Familiengericht das Annahmeverhltnis von Amts wegen aufheben, wenn dies aus schwerwiegenden Grnden zum Wohl des Kindes erforderlich ist.

(2) Ist das Kind von einem Ehepaar angenommen, so kann auch das zwischen dem Kind und einem Ehegatten bestehende Annahmeverhltnis aufgehoben werden.

(3) Das Annahmeverhltnis darf nur aufgehoben werden,

  1. wenn in dem Falle des Absatzes 2 der andere Ehegatte oder wenn ein leiblicher Elternteil bereit ist, die Pflege und Erziehung des Kindes zu bernehmen, und wenn die Ausbung der elterlichen Sorge durch ihn dem Wohl des Kindes nicht widersprechen wrde oder
  2. wenn die Aufhebung eine erneute Annahme des Kindes ermglichen soll.

Auf diesen Artikel verweisen: 1759 BGB Aufhebung des Annahmeverhltnisses