Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
1356 BGB Haushaltsfhrung, Erwerbsttigkeit
(gesetz.bgb.buch-4.abschnitt-1.titel-5)
<< >>
    

(1) Die Ehegatten regeln die Haushaltsfhrung im gegenseitigen Einvernehmen. Ist die Haushaltsfhrung einem der Ehegatten berlassen, so leitet dieser den Haushalt in eigener Verantwortung.

(2) Beide Ehegatten sind berechtigt, erwerbsttig zu sein. Bei der Wahl und Ausbung einer Erwerbsttigkeit haben sie auf die Belange des anderen Ehegatten und der Familie die gebotene Rcksicht zu nehmen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise