Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
1320 BGB Aufhebung der neuen Ehe
(gesetz.bgb.buch-4.abschnitt-1.titel-4)
<< >>
    

(1) Lebt der fr tot erklrte Ehegatte noch, so kann unbeschadet des 1319 sein frherer Ehegatte die Aufhebung der neuen Ehe begehren, es sei denn, dass er bei der Eheschlieung wusste, dass der fr tot erklrte Ehegatte zum Zeitpunkt der Todeserklrung noch gelebt hat. Die Aufhebung kann nur binnen eines Jahres begehrt werden. Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem der Ehegatte aus der frheren Ehe Kenntnis davon erlangt hat, dass der fr tot erklrte Ehegatte noch lebt. 1317 Abs. 1 Satz 3, Abs. 2 gilt entsprechend. (2) Fr die Folgen der Aufhebung gilt 1318 entsprechend.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise