Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
902 BGB Unverjhrbarkeit eingetragener Rechte
(gesetz.bgb.buch-3.abschnitt-2)
<< >>
    

(1) Die Ansprche aus eingetragenen Rechten unterliegen nicht der Verjhrung. Dies gilt nicht fr Ansprche, die auf Rckstnde wiederkehrender Leistungen oder auf Schadensersatz gerichtet sind.

(2) Ein Recht, wegen dessen ein Widerspruch gegen die Richtigkeit des Grundbuchs eingetragen ist, steht einem eingetragenen Recht gleich.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise